Spinat mit Feta und Fenchel-Tsatsiki

Mediterrane Küche (Griechenland)

ZUTATEN

1 kg                Blattspinat frisch

1 Stk.              Zwiebel ca. 100 g

3 Stk.              Knoblauchzehen

4 EL               Olivenöl

3 Stk.              Tomaten

250 g              Feta (griechischer Schafkäse)

150 g              Oliven, schwarz + entsteint

Salz, Pfeffer + Muskatnuss frisch gemahlen

Fenchel-Tsatsiki

1 Stk.              Fenchelknolle mit ca. 150 g

je 2 EL           Dill, Minze + Petersilie

300 g              Griechisches Sahnejoghurt

3 Stk.              Knoblauchzehen

1 TL                Koriander gemahlen

Salz, weißer Pfeffer

VORBEREITUNG

Zuerst das Tsatsiki zubereiten, es kommt anschließend in den Kühlschrank! Fenchelknolle raffeln und mit dem Joghurt vermischen. Dann die Kräuter beimischen und die Knoblauchzehen hineinpressen. Würzen und gut verrühren, mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Spinat putzen, waschen, grobe Stängel entfernen und abtropfen lassen. Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Tomaten und Feta grob würfeln. Oliven notfalls entkernen und halbieren.

ZUBEREITUNG

In einem großen, hohen Topf Olivenöl leicht erhitzen, Zwiebel glasig anschwitzen und dann erst den gehackten Knoblauch dazu geben. Nach ca. 1 Minute die Tomaten dazu geben und einmal gut durchrühren. Dann den Spinat dazu, öfters wenden bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ca. 5 Minuten zugedeckt kräftig kochen. Gelegentlich umrühren damit alle Blätter gleichmäßig gekocht werden!

DAZU

Weißbrot

 

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: