Sauerkraut

ZUTATEN

600 g              Sauerkraut (mit Saft)

100 g              Zwiebeln gelb

50 g                Hamburgerspeck

4 dl                 Rindsuppe (auch aus Würfeln)

5 EL               Öl und Schweineschmalz (fifty-fifty)

1 Stk.              Lorbeerblatt

10 Stk.           Pfefferkörner schwarz

8 Stk.              Wacholderbeeren

Salz

 

VORBEREITUNG

Zwiebeln klein hacken, Speck klein würfeln, Rindsuppe aufstellen. In einem großen Topf Öl und Schmalz erhitzen. Sauerkraut mit der Gabel zerteilen (falls nötig).

 

ZUBEREITUNG

Speck im Öl und Schmalz anlaufen lassen, Zwiebeln dazu und glasig andünsten, Lorbeerblattt, Pfefferkörner und Wacholderbeeren beigeben und mit Suppe aufgießen. Sauerkraut dazu geben und – je nachdem wie fein oder grob das Kraut ist – zwischen 40 und 50 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

Gewürze entfernen und mit Salz, ev. einem Schuss Weißwein, abschmecken.

 

Alternativen:

>          Sauerkraut gebunden: 1 – 2 geschälte, rohe Kartoffel hinein reiben und ca. 5 Min.  dünsten.

>          Gegen Schluss Paprikapulver einrühren, etwas einkochen lassen und dann mit  Sauerrahm verfeinern.

 

DAZU

Bratwürstel, Fleischknödel oder Schweinsmeisen etc.

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: