Rinderfilet-Steaks in Pfefferrahmsauce

ZUTATEN

4 Stk.       Filetsteaks à 20 dag (auch Beiried oder Hüferscherzel), möglichst abgelegen!

80 g         Zwiebel gelb

2 EL         Pfefferkörner bunt

1/16 L      Weinbrand oder Cognac

3/8 L        Bratensaft (auch aus Würfeln)

0,1 L         Schlagobers

1 EL          Butter

Öl, Salz, Pfeffer und Majoran

VORBEREITUNG

Steaks auf Zimmertemperatur bringen. Zwiebeln sehr fein hacken. Pfefferkörner grob im Mörser zerstoßen, Bratensaft zustellen.

ZUBEREITUNG

Öl bodenbedeckt in einer Bratpfanne stark erhitzen. Steaks auf jeder Seite 30 Sek. scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer gut würzen. Hitze etwas herunterschalten und Steaks auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Oberfläche soll gebräunt sein. Fleisch aus der Pfanne heben und in Alufolie warm halten.

Den Bratenrückstand mit Butterflöckchen binden, Zwiebel und Pfefferkörner darin anschwitzen und mit Weinbrand ablöschen. Den Bratensaft einrühren und einmal kurz aufkochen. Mit Schlagobers verrühren und cremig einkochen. Den austretenden Fleischsaft aus der Alufolie einrühren, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und die Steaks noch einmal kurz darin erwärmen.

DAZU

Erdäpfelkrapferl

450 g      Erdäpfel mehlig

3 -Stk.     Eier

50 g         Butter

Salz + Muskatnuss gemahlen

Erdäpfel in Salzwasser weich kochen und  sofort durch die Kartoffelpresse drücken bzw. in einer flachen Schale mit der Gabel fein zerdrücken. Mit den 3 Eidottern, Butter, Salz und Muskatnuss gut vermischen. Rohr auf 180 Grad vorheizen.

Muffinformen gut mit Butter ausfetten und die Krapferlmasse in die Vertiefungen einfüllen. Mit verquirltem Eiklar bestreichen und im Rohr goldgelb backen. Dauert ca. 10 Min. Man kann nach ca. 7 Min. auch auf Griller umschalten!

Dazu passt am besten grüner Blattsalat mit Rotweindressing.

 

Ein Kommentar

  1. Spindi sagt:

    bei 82 °C ins Rohr legen,dann kannst du dir für die Sauce „ewig“ Zeit lassen,ABER: Bitte KEINEN Würfel,igitt !!

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: