Raunersalat (Rote Rüben Salat)

Einfache Version nach Hausmannskost

 ZUTATEN

1 kg                 Rote Rüben

2 dl                 Hesperiden- oder Weinessig

3 dag              Kren, gerieben

½ TL              Kümmel frisch im Mörser zurdrückt

1 Prise            Kristallzucker

Salz

 

VORBEREITUNG

Rauner gibt´s gekocht am Markt. Wenn nicht: Rote Rübenknollen in Salzwasser weich kochen. Kümmel im Mörser zerstoßen, Kren reiben (erst zum Schluss wird sonst blau!)

 

ZUBEREITUNG

Rauner entweder dünnblättrig schneiden oder grob raspeln. Essig in eine kleine Stielpfanne geben, mit Kren, Kümmel, Salz und einer Prise Zucker verrühren und erhitzen. Den heißen Sud über die Roten Rüben gießen und gut vermischen. Auskühlen lassen und eventuell noch mit Kren nachwürzen.

 

DAZU

Besonders gut zu Speisen die mit Eiern zubereitet werden (Eierspeisen, geröstete Knödel, Wurst- oder Käsepalatschinken etc.) aber auch zu gebratenem Fleisch mit Reis wie Schnitzel, Schopfbraten etc.

 

Hält lange wenn man ihn in Gurkengläser füllt und mit einem Deckel luftdicht verschließt.

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: