Paprika gefüllt in Tomatensauce

Hausmannskost.

ZUTATEN

4 – 5 Stk.       große grüne Paprika

½ kg             Faschiertes, je 50% Rind + Schwein

30 g              Zwiebeln

100 g            Reis *)

3 EL             Maiskeimöl

1 Stk.           Knoblauchzehe

1 EL             Petersilie fein gehackt

1 Stk.           kleines Ei

Salz, Pfeffer, Majoran

 

VORBEREITUNG

Reis kochen, von Paprika Deckel abschneiden und aufheben. Paprika aushöhlen Zwiebel sehr fein hacken und in Öl anbraten. Auskühlen lassen. Knoblauchzehe zerdrücken und Petersilie fein hacken. Rohr auf 180 °C vorheizen.

 

ZUBEREITUNG

Faschiertes mit angebratener Zwiebel und Petersilie gut vermischen. Ei hineinschlagen und Knoblauch dazu pressen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Majoran vorsichtig dazu mischen. Fertige Masse einige Minuten rasten lassen.

Paprika mit der Masse ganz anfüllen und Deckel verkehrt hineindrücken. Öl in einer hohen Pfanne mäßig erhitzen und Paprika darin rundum anbraten.

Gebratene und gefüllte Paprika ohne Öl in einen hohen Topf oder in eine Auflauf-form schlichten, heiße Tomatensauce (Siehe Rezept) darüber gießen und zugedeckt im Rohr bei  80 °C Ober- und Unterhitze dünsten.

DAZU

Reis oder Salzkartoffeln, ev. Blattsalat

Lassen sich gut einfrieren!

 

*) Falls Reis als Beilage vorgesehen ist gleich die doppelte Menge nehmen!

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: