Nockerl, Eiernockerl und Kasnockerl

Hausmannskost, einfach und schnell

 ZUTATEN

40 dag           Mehl glatt

2   Stk.            Ei

150 ml            Milch

150 ml             Wasser

2 – 3 dag        Butter

1  1/2  EL        Salz

schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

VORBEREITUNG

Butter schmelzen, Wasser gut gesalzen in einem großen Topf erhitzen

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten gut vermengen. Nicht zu lange rühren, auf keinen Fall schlagen. Ca. 20 Minuten rasten lassen.

Entweder mit dem Nudelhobel in das kochende Salzwasser tropfen lassen oder Masse auf ein angefeuchtetes Schneidebrett geben, mit angefeuchtetem Messer Reihen bilden. In ca. 1 – 2 cm großen Stücken ins kochende Salzwasser streifen.

Sobald alle Nockerl an der Oberfläche schwimmen sind sie durch. Dann abseihen und kurz abschrecken. Butter in den noch heißen Topf geben und die Nockerl darin schwenken damit sie nicht zusammenkleben. Eventuell nachsalzen oder –pfeffern und rasch servieren.

Eiernockerl

 Nockerl in einer tiefen beschichteten Pfanne mit Öl oder Butterschmalz anbraten. Eier darüber geben und in der Pfanne gut miteinander vermengen. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und etwas Paprika edelsüß abschmecken und mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Kasnockerl  (für 4 Personen)

Käsesauce: 1/4 L Sauerrahm, 120 g Emmentaler gerieben + 2 EL Parmesan gerieben und 2 Eier miteinander vermischen. Etwas ziehen lassen und mit Salz + Pfeffer abschmecken. Inzwischen Wasser in einem hohen Tropf erhitzen und die Käsesauce im Wasserbad verrühren bis sie die richtige Konsistenz erreicht hat. Über die heißen Nockerl/Nudeln gießen, gut verrühren und mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.

DAZU

Raunersalat, Grüner oder Blattsalat mit ein paar Tomatenscheiben oder Cherrytomaten garniert.

 

2 Kommentare

  1. Martina sagt:

    Meine Lieblingsspeise

  2. Hansi sagt:

    Walter das ist Top!
    Garatulation und lg vom Attersee
    Hansi

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: