Marinade für Fleisch und Geflügel

Speziell zum Braten und Grillen!

 

ZUTATEN

für 3 – 4 Filets mit ca. 400 – 500 g oder 3 – 4 Putenschnitzel

4 EL    Sauerrahm

1 EL    Zitronensaft

1 EL    Dijonsenf oder scharfer Senf

2 EL    Maiskeimöl

1 EL    Salbeiblätter fein gehackt

Weißer Pfeffer + Salz

 

VORBEREITUNG

Fleisch mit heißem Wasser abspülen, Filet in ca. 2cm dicke Stücke schneiden, salzen und pfeffern.

Alle Zutaten gut vermischen (Schneebesen) und Fleisch auf allen Seiten damit bestreichen.

 

Zugedeckt mindestens 4 Stunden am besten aber über Nacht ziehen lassen!

 

ZUBEREITUNG

Ca. ½ Stunde vor dem Grillen/Braten Marinade vom Fleisch entfernen und aufheben!

GRILLEN

Backrohr auf ca. 200 ° grillen vorheizen. Fleisch je nach Angabe (Filet nur je 2 – 3 Minuten)

auf jeder Seite grillen und immer wieder mit der Marinade begießen.

BRATEN

Öl bodenbedeckt in der Pfanne stark erhitzen. Fleisch auf jeder Seite kurz anbraten, dann mit der Marinade bestreichen und fertig braten. Fleisch herausnehmen und in Alufolie warm halten. Überschüssiges Fett in der Pfanne abgießen und restliche Marinade in die Pfanne geben. Eventuell mit etwas Wasser verdünnen. Einige Minuten einziehen lassen und abschmecken. Fleisch + Saft in der Folie in die Sauce legen und ca. 3 Min. bei milder Hitze ziehen lassen.

BEILAGEN

Je nach Fleisch diverse Erdäpfel- oder Reisgerichte. Sehr gut dazu glacierte Karotten, Gurkengemüse oder Mangold-Paprikagemüse und Blattsalate mit Joghurtdressing.

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: