Lammragout griechisch (Stifado)

Mediterrane Küche

ZUTATEN

1 kg               Lammfleisch (Schulter)

500 g            Zwiebeln, möglichst kleine

6 EL             Olivenöl

1/4 L            Rotwein, trocken

2 Stk.           Knoblauchzehen

3 Stk.           Lorbeerblätter

2 Stangen   Zimt

3 Stk.           Nelken

400 ml        Lammfond oder klare Gemüsesuppe

6 EL            Olivenöl

2 EL            Tomatenmark oder 2 – 3 frische, gehäutete klein geschnittene Tomaten

1 EL             Weißweinessig

1/2 TL        Thymian getrocknet oder 1 TL frisch gehackter

1/2 TL        Zimt gemahlen

Salz + Pfeffer

VORBEREITUNG

Lammfleisch abspülen, trocken tupfen, Fett entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mindestens drei Stunden (besser über Nacht!) marinieren: Wein, Olivenöl, Zimtstangen, Lorbeerblätter und Nelken gut vermischen. Knoblauch fein hacken und in die Marinade geben. Fleisch damit übergießen und verschlossen mindestens drei Stunden rasten lassen.

Lammfond oder klare Gemüsesuppe zustellen. Tomaten häuten und klein würfeln.

ZUBEREITUNG

Mariniertes Fleisch aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. Gewürze aus der Marinade nehmen und aufheben. Marinade auffangen. Öl in einem Bräter stark erhitzen und das Fleisch auf allen Seiten scharf anbraten bis es leicht bräunt. Mit Lammfond bzw. Suppe und der Marinade ablöschen, Gewürze aus der Marinade, Tomatenmark bzw. Tomatenstücke und Essig dazu geben. Zugedeckt auf kleinstmöglicher Flamme 30 Minuten schmoren lassen. 1/2 TL Zimt untermischen und weitere 30 Minuten sehr sanft köcheln lassen.

Die kleinen Zwiebel schälen und ganz in leicht gesalzenem Wasser pellen und unterrühren. Thymian darunter mischen. Etwa 45 Minuten schmoren. Die Zwiebeln sollen ganz bleiben aber ganz weich werden. Vor dem Servieren eventuell große Zwiebel halbieren.

DAZU

Im Originalrezept Kritharaki (griechische Nudeln die in Salzwasser mit etwas Olivenöl ca. 12 – 14 Min. gekocht werden). Bei uns ersatzweise Nockerl (Siehe Rezept). Beilagenvorschlag auch Okra oder mit Speck umwickelte Fisolen.

 

 

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: