Pasta mit Lachs-Avocado-Sauce

Mediterrane Küche

 

ZUTATEN

450 g              Spaghetti

250 g              Räucherlachs, nicht zu dünn geschnitten

4 Stk.              Schalotten, mittelgroß

3 EL               Butter

250 g              Schlagobers (süße Sahne)

200 g              Joghurt (bevorzugt griechisches)

2 Stk.              Avocados, nicht überreif!

6 EL               Parmesan gerieben

2 EL               Zitronensaft

Salz + weißer Pfeffer frisch gemahlen

 

VORBEREITUNG

Schalotten fein würfeln, 150 g vom Lachs klein würfeln, restlichen Lachs in Streifen von etwa 2 x 4 cm schneiden und auf ein Backblech legen. Avocado halbieren, schälen und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln (verfärben sich sonst!) Ebenfalls auf das Backblech legen.

Parmesan reiben. Schlagobers und Joghurt zusammenmischen. Backrohr auf 150°C vorheizen. Großen Topf mit Salzwasser (und 2 TL Olivenöl) für die Spaghetti erhitzen.

 

ZUBEREITUNG

Butter in einem Topf zerlassen und die Schalottenwürfel bei milder Hitze glasig braten. Lachswürfel und Sahne-Joghurtgemisch dazu geben und einmal zum Kochen bringen. Die Sauce etwa 10 – 12 Min. unter Rühren sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und warm halten.

Die Spaghetti nach Vorschrift al dente kochen (ca. 12 Min.) Das Backblech mit den Lachsstreifen für 5 – 7 Min. auf die untere Schiene stellen und dann sofort herausnehmen. Lachs wird sonst hart und trocken!

Auf Pastateller am Rand abwechselnd radförmig die Lachs- und Avocadostreifen auflegen. In der Tellermitte einen Gupf Spaghetti aufhäufen und die heiße Sauce darüber schütten und sehr vorsichtig etwas vermischen. Mit Parmesan bestreuen.

 

DAZU

Blattsalate

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: