Krebsfleischsuppe mit Champignons

Asiatische Küche (Kirgisien).  Fein für Gäste wenn Fisch als Hauptspeise kommt!

 ZUTATEN

300 g              Flusskrebse frisch vom Markt oder aus Glas/Dose

100 g              Champignons weiß

½ L                 Hühnersuppe

40 g                Butter

1 Stk.              Zwiebel (klein ca. 40 g)

½                    Zitrone, nur den Saft

20 g                Mehl glatt

1 TL                Ingwer gemahlen

¼ L                Schlagobers

1                     Eiklar

2 – 3 EL         Sherry, trocken

Salz, Pfeffer

VORBEREITUNG

Hühnersuppe zustellen, Flusskrebse mit kaltem Wasser abbrausen, Zwiebel fein hacken, Champignons putzen und blättrig schneiden und ev. mit wenig Zitronensaft beträufeln damit sie weiß bleiben.

ZUBEREITUNG

Butter in einem hohen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen, die Champignons dazu geben und kurz mitbraten, mit Zitronensaft ablöschen und bei milder Hitze 5 Minuten zugedeckt dünsten. Mehl einrühren und Hühnersuppe unter Rühren vorsichtig eingießen. Mit Ingwer und Salz würzen, dann 5 Minuten kochen lassen. Während dessen Eiklar zu Schnee und Schlagobers steif schlagen, beides vorsichtig miteinander mischen.

Suppe mit Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken, in Teller portionieren und die Schlagobersmasse darüber gießen. Sofort servieren!

DAZU

Weißbrot-Croutons oder -Scheiben, Toast in Dreiecke geschnitten

 

 

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: