Kohlrabi gefüllt

Hausmannskost

ZUTATEN

8 Stk.               Kohlrabi, möglichst gleich groß (zusammen ca. 1,5 Kg)

250 g               Faschiertes (gemischt)

1 Stk.               Ei

2 EL                Semmelbrösel

30 g                 fetter Speck

¼ L                 heiße Fleischbrühe (aus Würfeln)

1 TL                 Mehl glatt

4 EL                Sahne (60 g)

1 Prise             Zucker

1 Bund            Petersilie

Salz, weißer Pfeffer

 

VORBEREITUNG

Kohlrabi schälen, Herzblätter aufheben. Kohlrabi in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen, aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. Einen Deckel von ca. 1 cm abschneiden und so aushöhlen dass eine ca.1 cm dicke Wand bleibt. Herzblätter und Petersilie fein hacken. Weißen Pfeffer im Mörser zerstampfen.

 

ZUBEREITUNG

Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Ei, Salz, Pfeffer und Semmelbröseln verkneten. Fleischmasse in die Kohlrabi füllen, Deckel draufsetzen und mit Zahnstochern fixieren.

Speck würfeln, in einer Auflaufform ca. 5 Min. anbraten. Kohlrabi in die Form setzen und nochmals ca.5 Min. schmoren lassen. Mit heißer Fleischbrühe aufgießen und zugedeckt 20 Min. kochen. Kohlrabi aus der Pfanne nehmen und in der Alufolie warm halten.

Mehl mit kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. 5 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und Sahne einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Kohlrabi aus der Folie nehmen, die Zahnstocher entfernen und mit Sauce übergießen. Mit den fein geschnittenen Herzblättern und dem Schnittlauch garnieren.

 

DAZU

Erdäpfelpüree, Salz- oder Petersilienkartoffeln.

 

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: