Huhn mit Zitronen und Feta

Mediterrane Küche, Griechenland

ZUTATEN

1 Stk.          Huhn ganz oder 8 – 10 Stk. ausgelöste Oberkeulen

600 g         Zwiebeln gelb oder weiß

750 g         Erdäpfel, festkochend

6 EL          Olivenöl

3 – 4 Stk.   Tomaten mittelgroß oder ca. 10 Cherrytomaten

250 g          Schafkäse (griechischer oder türkischer)

2 – 3 Stk.    Bio-Zitronen

8 – 10 Stk.  Knoblauchzehen, ungeschält !

6 EL           Weißwein trocken (am besten Retsina)

50 g            Oliven schwarz, entsteint

3 Stk. Rosmarienzweige + 1 Bund  Petersilie, Salz und Pfeffer

VORBEREITUNG

Ganzes Huhn zerteilen (ev. häuten) bzw. ausgelöste Oberkeulen putzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Möglichkeit über Nacht mindestens aber 1 Stunde marinieren (5 EL Olivenöl, Saft einer Zitrone, 1 Koblauchzehe hineinpressen, 2 EL gehackte Rosmariennadeln, Salz und Pfeffer schwarz). Erdäpfel schälen, halbieren oder vierteln und in Salzwasser mit Kümmel kernweich kochen. Zwiebeln in ca. 2 mm starke Scheiben schneiden, Tomaten häuten und in Spalten schneiden oder Cherrytomaten schälen und halbieren. Petersilie grob hacken. Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

ZUBEREITUNG

Marinade vom Fleisch entfernen und aufheben. Öl in einem großen Bräter erhitzen und Hendlteile anbraten bis sie Farbe annehmen. Herausnehmen und in Alufolie warm halten. Hitze zurückschalten und die Zwiebelscheiben am Boden glasig andünsten. Fleischteile darauflegen und dann die Erdäpfel, Tomaten und Knoblauchzehen (ungeschält!), halbierte Zitronen, Oliven und Rosmarienzweige darunter mischen. Zugedeckt auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. braten.

Wein dazu geben und alles durchmischen. Die Fleischstücke sollen eher oben liegen. 10 – 15 Min. offen braten oder kurz den Grill im Rohr einschalten.  Knoblauchzehen heerausfischen, den weichen Inhalt herausschaben und untermischen. Eventuell auch noch etwas von der Marinade dazu mischen und abschmecken. Feta grob zerbröseln, darüber streuen und 15 Min. zugedeckt im Rohr braten. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

DAZU

Keine Beilagen oder Salat notwendig. Wenn dann Tomatensalat mit Joghurtdressing oder Blattsalat. Weißbrot nur auf Wunsch.

 

 

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: