Hackfleischbällchen türkisch

Mediterrane Küche (türkische Köfte)

ZUTATEN

(Rezept für 6 Personen)

500 g              Faschiertes gemischt

3 Stk.              Zwiebeln, mittelgroß ca. 150 – 180 g

1 Stk.               Ei groß oder 2 kleine

½ EL              Olivenöl

1 Bund            Petersilie glatt

2 Stk.              Knoblauchzehen

1 Stk.              Semmel oder 2 Weißbrotscheiben alt

3 TL                Kreuzkümmel (Cumin),

1 TL                Pul biber

½ TL               Pfeffer schwarz, frisch gemalen

2 TL                Salz

VORBEREITUNG

Zwiebeln fein hacken, Weißbrotscheiben bzw. Semmel zerpflücken, mit etwas Milch oder Wasser kurz einweichen und sofort ausdrücken, Knoblauch fein + Petersilie grob hacken.

ZUBEREITUNG

Faschiertes, Zwiebel und zerdrücktes Weißbrot gut miteinander vermengen. Ei dazu geben und verrühren, Gewürze hinzufügen, zuletzt gehackten Knoblauch und Petersilie dazu und mit dem Olivenöl binden. Ca. 30 Minuten rasten lassen und dann abschmecken.

Mit nassen Händen kleine Bällchen, Laibchen oder längliche Würstchen machen und entweder in der Pfanne braten oder grillen.

DAZU

Tomatensauce (siehe Rezept). Griechisches Joghurt mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und weißem Balsamico vermischt. Gegrillter mittelscharfer Pfefferoni und als Beilage: Reis, türkisches Fladenbrot oder im Rohr aufgewärmte Tacos.

 

Sehr gut: Kleine Bällchen nach dem Grillen in Taco-Streifen wickeln und mit einem Zahnstocher fixieren. In einer Gratinform am Rand anordnen und mit der warmen Tomatensauce auffüllen. Im Rohr bei 170 °C Umluft kurz überbacken, die Taco-Röllchen einmal umdrehen und überbacken bis die Sauce warm aber nicht zu heiß ist. Einen Gupf Joghurtsauce darauf setzen und mit ½ EL Butter/Pul biber – Gemisch (heiß) garnieren. Dazu Petersilienreis.

 

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: