Bohnen (weiße) als Tavce Gravce

 Balkan Küche (Serbien). Ausgezeichnete Beilage zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch.

ZUTATEN

250 g               weiße Bohnen, ganz große (bekommt man am besten im türkischen Geschäft)

200 g              Zwiebeln

3 Stk.              Tomaten, mittelgroß

1 Stk.              Paprika, klein

5 EL               Olivenöl

2 TL                Paprika edelsüß, wenn möglich geräuchert

1 Prise           Paprika scharf

4 EL               Petersilie gehackt

1 EL               Tomatenmark

1 – 2 Stk.       Knoblauchzehen zerdrückt

Salz, Pfeffer + Pfefferminze

 

VORBEREITUNG

Bohnen mindestens 4 Stunden – noch besser über Nacht – einweichen. Große unbedingt über Nacht! Zwiebeln fein hacken, Paprika klein würfeln. Tomaten überbrühen, enthäuten und grob würfeln. Knoblauchzehen mit Salz zerdrücken. Rohr auf 170 Grad Umluft vorheizen.

 

ZUBEREITUNG

Einweichwasser wegschütten. Bohnen mit frischem Wasser je nach Sorte 30 – 60 Minuten bissfest kochen. Abgießen und Wasser auffangen!

Zwiebeln in Öl anbraten, mit ca. ¼ L Kochwasser ablöschen und würzen (Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika, Tomatenmark + -stücke). Einige Minuten köcheln lassen.

Bohnen dazu geben, Paprikawürfel und 1 Zweig Minze einrühren. Dann in eine geölte Auflaufform füllen und bei 170 Grad Umluft auf die obere Schiene stellen. 15 – 20 Minuten überbacken und servieren.

 

DAZU

Gegrilltes oder gebratenes Schweinefleisch, Fleischlaibchen oder Grillwürste. Eventuell noch „Zigeunerschnitzel“ (getoastetes mit Knoblauch eingeriebenes Weißbrot) dazu.

 

 

 

Alternative: anstatt Bohnen grüne Oliven verwenden.

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: