Tomatensauce Wiener Art

Österreichische Küche (Wien)

ZUTATEN

1 kg                 Fleischtomaten, reif

40 g                Butter

30 g                Mehl glatt

120 g               Zwiebeln

½ L                Gemüsesuppe oder klare Suppe

1 Stk.              Lorbeerblatt

16 Stk.           Pfefferkörner schwarz

50 g                Tomatenmark

1 TL                Essig oder Zitronensaft

Salz, eine Prise Zucker und ev. etwas Suppenwürze

VORBEREITUNG

Tomaten häuten und in Spalten schneiden, Zwiebel in sehr feine Scheiben schneiden, Suppe aufstellen

ZUBEREITUNG

Butter in hoher Pfanne schmelzen, Zwiebel darin ca. 5 Min. glasig anschwitzen, Mehl langsam einrühren und 2 – 3 Minuten anbraten. Mit Suppe aufgießen und mit dem Schneebesen glatt verrühren. Hitze zurücknehmen! Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Tomatenmark untermengen. Kräftig salzen, mit Essig, Zucker und ev. Pfeffer abschmecken. Tomaten dazu geben und 15 – 20 Min. zugedeckt weich kochen.

Durch ein feines Sieb passieren, den Rest mit dem Pürierstab passieren und zur Sauce geben. Nochmals kurz erhitzen und abschmecken.

Am besten wird sie im Sommer wenn die Tomaten geschmackvoll und reif sind!  Im Winter ev. zur Hälfte mit ital. Dosentomaten zubereiten,  damit wird der Geschmack verbessert. Lässt sich gut einfrieren!

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: