Brotsalat italienisch

 Mediterrane Küche. Die ideale Altbrotverwertung zu einem gschmackigen Sommersalat!

 

ZUTATEN

200 g               Ciabatta, Baguette oder Weißbrot, am besten altbacken vom Vortag

4 Stk.               Tomaten, mittelgroß

2 Stk.               Zwiebeln rot, mittelgroß

12 Stk.             Sardellenfilets

80 g                Oliven schwarz, entkernt

3 – 4 Stk.       Eier hart gekocht

1 Stange         Sellerie mit Grün (muss nicht unbedingt sein)

2 EL               Kapern

3 EL               Petersilie gehackt

Dressing

4 EL               Zitronensaft

8 EL               Olivenöl

2 EL               Weißweinessig

80 g                Oliven grün, entsteint

etwas Wasser, Zucker, Pfeffer , etwas Salz

VORBEREITUNG

Weißbrot in mundgerechte Stücke reißen, Tomaten häuten und in Spalten schneiden,. Zwiebeln in hauchdünne Scheiben schneiden. Sardellenfilets in kleine Streifen schneiden.  Schwarze Oliven grob hacken. Bei der Staudensellerie Fäden entfernen und schräg in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Kapern und Petersilie hacken. Eier hart kochen und in dünne Spalten schneiden, Zitrone auspressen.

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander mischen. Kapern und Petersilie dazu geben und alles mit wenig Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Für die Marinade Zitronensaft, Olivenöl und Weinessig mit dem kleinen Schneebesen gut miteinander vermischen. Die grünen Oliven dazu geben und alles mit dem Stabmixer pürieren. Mit etwas Wasser in die richtige Konsistenz bringen und mit Zucker (ca. ½ TL), Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Ca. 30 Minuten einziehen lassen. Nicht länger, da sonst das Weißbrot zu viel Marinade aufgesaugt und patzig wird. Nochmals abschmecken und das fein gehackte Grün der Stangensellerie oder fein gehackte Petersilie darüber streuen. Eventuell mit ein paar halbierten Cherry-Tomaten garniert servieren.

DAZU

Keine Beilagen nötig.

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

ALLE REZEPTE:

SUCHE NACH:

NEUE KOMMENTARE: